Die Vision

Vision 2020: Leben und Arbeit
von Judith Brunner
Im Jahr 2020 sind Leben und Arbeiten harmonisch miteinander verbunden. Die
Menschen leben und arbeiten voll Freude: Sie können ihre individuellen Talente und
Stärken entfalten und umsetzen und erleben ihre Arbeit in der Ausführung und im
Ergebnis als sinnvoll. Respekt und Wertschätzung sind tragende Werte in der
Lebens- und Arbeitswelt.
Auf diese Weise entsteht ein zukunftsfähiges System, das wirtschaftlich höchst
erfolgreich ist, sich durch hohen sozialen Zusammenhalt und ökologische
Verantwortung auszeichnet und den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit erfasst.
 Nachhaltigkeit in ihren drei Dimensionen – ökonomisch, ökologisch und sozial
– wird in allen Lebensbereichen umgesetzt, in Unternehmen und Institutionen
ebenso wie im Privatleben, auf gesellschaftlicher Ebene wie im politischen
Bereich. Es ist selbstverständlich geworden, Maßnahmen in einem Sektor auf
mögliche Wirkungen in allen anderen Bereichen zu prüfen und entsprechende
Vorkehrungen zu einer Optimierung zu treffen.
 Das Bildungssystem bietet Kindern und Erwachsenen gerechte Chancen und
fördert die jeweiligen Talente, wobei auf die kreativen Potenziale besonders
geachtet wird. Alle Bildungswege sind transparent und durchlässig,
lebensbegleitendes Lernen ist eine Selbstverständlichkeit geworden, sodass
in den unterschiedlichsten Situationen Beschäftigungsfähigkeit in einem
umfassenden Sinn gesichert ist. Positive Wirkungen sind überdies eine
bessere und längere Gesundheit sowie eine breite Vielfalt von Beschäftigung
auch im Alter.
 Kreativität und Bildung haben einen hohen Stellenwert als Schlüsselfaktoren
für Innovation und in weiterer Folge für wirtschaftlichen Erfolg. Neue
Erkenntnisse in Hinblick auf technologische Entwicklungen und sozialen
Wandel werden aktiv vorangetrieben, verantwortungsvoll und nutzbringend für
Wirtschaft und Gesellschaft eingesetzt und stärken die Wettbewerbsfähigkeit
des Landes.
 Die Menschen können sich ihren Stärken und Interessen entsprechend
betätigen, frei entfalten und auch verändern. Gruppen werden bewusst nach
Alter, Geschlecht, Kultur, Ausbildung und anderen Diversitäten gemischt. Die
Erkenntnisse moderner Arbeitsplatzgestaltung, physischer und psychischer
Gesundheit sowie eine inspirierende Umgebung werden zu einem
wirkungsvollen Ganzen integriert.
 Das gesamte Leben ist dynamischer geworden und spiegelt sich auch in den
Unternehmen und Institutionen wider: An die Stelle einer Normarbeitszeit und
eines Normarbeitsplatzes sind flexible Arbeitsmodelle getreten. Stabilisierend
wirken Wahlmöglichkeit, Entscheidungsfreiheit, Planbarkeit, Vertrauen,
Verlässlichkeit und Kommunikation.
 In Mischarbeitsmodellen wird das Nebeneinander und das Nacheinander von
Phasen der Erwerbstätigkeit, der Weiterbildung und persönlichen Entwicklung,
der Betreuung von Kindern und älteren Menschen und des
zivilgesellschaftlichen Engagements gezielt unterstützt, um den
Anforderungen der unterschiedlichen Lebensphasen gerecht zu werden.
Dabei können sich Frauen und Männer gleichermaßen verwirklichen. In
Lebensarbeitszeitmodellen realisiert sich die Mischarbeit, die transparent
bewertet und honoriert wird und soziale Sicherheit gewährleistet.
Die Menschen werden von ihrer Spiritualität getragen, aus der eine starke
Werteorientierung resultiert: Sie handeln in Verantwortung für das eigene Leben, das
sie umgebende Beziehungsgeflecht, das gesellschaftliche Miteinander sowie Natur
und Umwelt und achten auf ein harmonisches Zusammenspiel von Erwerbsleben,
Privat- und Familienleben, persönlicher Entwicklung und sozialem Engagement.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>